Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Google Anzeige:

Kokosnuss, Kokosnussmilch

Die Kokosnuss ist eine Frucht

Kokosnüsse wachsen auf tropischen Bäumen. Auf Bäumen der Familie der Palmengewächse, der Kokospalmen. Lateinisch als Cocos nucifera genannt. Obwohl man dem Namen nach meinen könnte, dass die Kokosnuss eine echte Nuss ist, gehört sie botanisch gesehen zu den einsamigen Steinfrüchten. Aus der Kokosnuss wird verschiedenes hergestellt. Beispielsweise Kokosnuss Öl bzw. Fett, Kokosnussflocken, Kokosnuss Raspeln und Kokosnussmehl.

Kokosnuss, ein relativ vollständiges Lebensmittel

Wissenschaftler bewerten die Kokosnuss Frucht als ein vollständiges Lebensmittel, ein vollwertiges Nahrungsmittel. So wie auch die Banane oder die Avocado. Angeblich könnte man die Kokosnuss, bzw. Kokosnussflocken, Kokosnuss Raspeln und Kokosnussmehl, wochenlang als einziges Nahrungsmittel genießen ohne einen Mangel zu erleiden. Die Kokosnussmilch wird sogar als ein vollwertiger Ersatz für die Muttermilch verwendet (1). Ein paar Beispiele für Mineralstoffe in der Kokosnuss: Die Kokosnuss enthält an Mineralstoffen (beispielsweise) 2,3 mg Eisen, 20 mg Kalzium, 379 mg Kalium und 39 mg Magnesium (2).

Kokosnuss, Kokosnussmehl, Kokosnussflocken und Kokosnuss Raspeln: enthalten alle 8 essenziellen Aminosäuren für den Aufbau von Proteinen, Eiweiß

Die Kokosnuss bzw. Kokosnussflocken, Kokosnuss Raspeln und Kokosnussmehl, enthält alle 8 essenziellen Aminosäuren. Die der Körper benötigt, von außen aufnehmen muss, damit kein Mangel an Proteinen bzw. Eiweiß entsteht. Kokosnussmehl enthält in Relation zu den Kalorien relativ viel Eiweiß, Protein bzw. Aminosäuren. Weil dem Kokosnussmehl die relativ kalorienreichen Fette (teilweise) entzogen werden. Wobei die Qualität vom Kokosnussmehl wahrscheinlich auch davon abhängig sein könnte, wie das Fett aus der Kokosnuss entzogen wird. Ob kalt gepresst wird um das Kokosnussmehl herzustellen. Bzw. das Kokosnussöl.

Kokosnuss Fette, Öle gegen Viren, Pilze, Bakterien, Protozoen

Die Kokosnuss bzw. Kokosnussflocken, Kokosnuss Raspeln und Kokosnussmehl, enthält Fette, die gegen Viren, Bakterien, Protozoen und Pilze wirksam sein sollen. Beispielsweise soll die im Kokosnussöl enthaltene Laurinsäure eine positive Wirkung gegen Bakterien, Viren und Protozoen aufweisen. Laurinsäure ist die hauptsächliche Fettsäure im Fettanteil von der Kokosnuss. Caprylsäure ist eine weitere Fettsäure der Kokosnuss. Auch der Caprylsäure wird eine antimikrobielle Wirkungsweise zugeschrieben. Caprylsäure findet man insbesondere im Fett bzw. im Öl der Kokosnuss. Die Kokosnuss besteht getrocknet, beispielsweise in Form von Kokosnuss Raspeln, zu rund 69 % aus Kokosfett. Etwa 50 % der in der Kokosnuss vorkommenden Fettsäuren sind Laurinsäuren. Laurinsäure ist eine mittelkettige Fettsäure, die sich im Menschen in Monolaurin umwandeln kann.

Monolaurin aus der Kokosnuss ist wirksam gegen Bakterien und Viren

Monolaurin ist ein Monoglycerid, dass gegen Bakterien, Viren und auch gegen Protozoen wirksam sein soll. Beispielsweise soll es sogar gegen Herpesviren und gegen Grippeviren eine abwehrende Wirkung haben. Eine antimikrobielle Wirkung wurde für freie Laurinsäure in mehreren Untersuchungen nachgewiesen(3).

Kokos Öl, Kokosnuss, Kokos Fett gut für die Körperfettwerte, die Leber und das Immunsystem

Die Kokosnuss, Kokosnussöl bzw. Kokosnussfett soll auch günstig für die Normalisierung von Körperfettwerten sein. Auch die Leber vor Schäden durch Alkohol schützen. Und die entzündungshemmende Reaktion vom Immunsystem verbessern.

Kokosöl, Caprylsäure, Kokosnuss Raspel…

Lesen Sie bitte die folgende Webseite: http://www.7az.de/caprylsaeure-kokosnussraspel-kokosnussoel-bei-candida-albicans-hefepilzen.html. Mit interessanten Informationen auf der Seite und den verlinkten Seiten. Sie finden dort auch Angebote für qualitatives Kokosöl bei Amazon.

Seitenbeschreibung: Informationen über die Kokosnuss und Produkte aus der Kokosnuss, wie beispielsweise Kokosnussmilch | Schlüsselwörter: Kokosnuss, Kokosnussmilch | Eventuell passende Suchbegriffe: Kokosnussmilch als Muttermilchersatz? Was ist ein relativ vollwertiges Nahrungsmittel bzw. Lebensmittel? Kann man sich allein von der Kokosnuss über Tage oder Wochen gesund ernähren?

Verlinkungen, Quellen, weitere Informationen…:

Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

Alle Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen veröffentlicht. Sie sind ausschließlich für die Fortbildung und für Interessierte gedacht. In keinem Fall sind die Informationen als Diagnose oder Therapieanweisung zu verstehen. Für Schäden von irgendeiner Art, die indirekt oder direkt aus der Verwendung der Informationen entstehen, wird keine Haftung übernommen. Bitte beraten Sie sich bei einem Verdacht auf eine Krankheit oder zu gesundheitlichen Auswirkungen immer mit einem kompetenten Arzt und/oder Heilpraktiker. Beachten Sie unbedingt die zusätzlichen Nutzungsbedingungen und sehr wichtigen Informationen zu allen Gesundheitsthemen (Gesundheit, Fitness, Ernährung...)!

 Nutzen Sie die Möglichkeit für eine unabhängige Altersvorsorge Beratung

Google Anzeige:

Google Anzeige:

 Nutzen Sie die Möglichkeit für eine unabhängige Altersvorsorge Beratung

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke