Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Google Anzeige:

Kann Piperin bzw. schwarzer Pfeffer, Kurkuma bzw. Kurkumin, Curcumin sowie grüner Tee bzw. das Polyphenol EGCG helfen bei einer Diät und gegen Krebs?

Verbessert Piperin vom schwarzen Pfeffer gesundheitliche Wirkungen von Curcumin und dem EGCG vom grünen Tee? Gut gegen Krebs in der Kombination und bei einer Diät?

Schwarzer Pfeffer hat mit 5-10 % Piperin einen hohen Anteil an diesen wundersamen Pfeffermolekül. Dass nicht nur eine scharf machende Wirkung vom Pfeffer hat. Sondern es wurde in dem Buch „Krebszellen mögen keine Himbeeren“ auf Seite 203 auch behauptet, dass die Aufnahme von Curcumin als Mittel im Kampf gegen Krebs durch das Pfeffermolekül Piperin um mehr als das tausendfache gesteigert werden kann. Auf dieser Seite wird ausgesagt, dass die gleichzeitige Gabe von EGCG und Curcumin den Tod von Krebszellen bewirkt. Um ein vielfaches mehr wenn man EGCG und Curcumin kombiniert einnimmt. Anstatt EGCG und Curcumin für sich alleine einzunehmen. Würde man dann noch berücksichtigen ausreichend Piperin vom schwarzen Pfeffer zu sich zu nehmen (wiederum gleichzeitig eingenommen, gemischt), könnte diese Wirkung noch sehr viel stärker ausfallen im Kampf gegen Krebs (Sehen Sie hierzu beispielsweise die Seiten 199-206 in dem Buch „Krebszellen mögen keine Himbeeren“). Auch die Bioverfügbarkeit von EGCG (Epigallokatechingallat) soll angeblich vervierfacht werden. Wenn man dem Stoffwechselexperten der Abteilung analytische Chemie am Labor Limbach Rupert Schreiner glauben möchte. Epigallokatechingallat bzw. EGCG ist das wichtigste Polyphenol im grünen Tee.

Schwarzer Pfeffer, Piperin, als Schlankheitsmittel bei einer Diät?

Wenn man eine Diät macht, um ungewünschtes Fett am Körper abzunehmen, sollte man die eventuelle Wirkung von Piperin im schwarzen Pfeffer berücksichtigen. Gemäß einer Studie soll sich unter dem Einfluss von dem Pfeffer Wirkstoff Piperin weniger Fett ausgebildet haben als ohne Piperin. Piperin soll die Aktivität der Gene blockiert haben, die für die Umwandlung von Fett-Vorläuferzellen in ihren Bestimmungszustand zuständig waren

Quellen unter anderem im März 2013:

http://www.fid-gesundheitswissen.de/ernaehrung/piperin-aus-schwarzem-pfeffer-bremst-fettzellen-/103040782/

Seitentitel: Piperin, schwarzer Pfeffer, EGCG vom grünen Tee, Curcumin gut gegen Krebs und zum Abnehmen von Fett? | Um was geht es? Info bezüglich Schwarzer Pfeffer, Piperin, EGCG, Grüner Tee, Kurkumin, Curcumin, Diät, Krebs, Fett, Fett abnehmen, Schlankheitsmittel Schwarzer Pfeffer, Piperin, EGCG, Grüner Tee, Kurkumin, Curcumin, Diät, Krebs, Fett, Fett abnehmen, Schlankheitsmittel. Piperin Wirkungen, Hilfe gegen Krebs, Vorbeugungsmaßnahmen durch Essen gegen Krebs, Piperin und schwarzer Pfeffer gut bei einer Diät?

Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

Alle Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen veröffentlicht. Sie sind ausschließlich für die Fortbildung und für Interessierte gedacht. In keinem Fall sind die Informationen als Diagnose oder Therapieanweisung zu verstehen. Für Schäden von irgendeiner Art, die indirekt oder direkt aus der Verwendung der Informationen entstehen, wird keine Haftung übernommen. Bitte beraten Sie sich bei einem Verdacht auf eine Krankheit oder zu gesundheitlichen Auswirkungen immer mit einem kompetenten Arzt und/oder Heilpraktiker. Beachten Sie unbedingt die zusätzlichen Nutzungsbedingungen und sehr wichtigen Informationen zu allen Gesundheitsthemen (Gesundheit, Fitness, Ernährung...)!

 Nutzen Sie die Möglichkeit für eine unabhängige Altersvorsorge Beratung

Google Anzeige:

Google Anzeige:

 Nutzen Sie die Möglichkeit für eine unabhängige Altersvorsorge Beratung

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke